28. Februar 2017

Schon gewusst? Bundesweiter Schülerwettbewerb „Echt Kuh-l“ gestartet

Bild: © Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung Bild: © Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Unter dem Motto „Wissen wo’s herkommt – Lebensmittel aus der Region“ startet das Bundeslandwirtschaftsministerium auch im Schuljahr 2016/17 den Schülerwettbewerb „Echt Kuh-l!“. Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 3 bis 10 wird die Möglichkeit gegeben, sich über Ökolandbau und nachhaltige Landwirtschaft zu informieren. „Gerade das diesjährige Thema ist eine gute Gelegenheit, mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein für das Thema Regionalität zu schaffen“, ist Jan Metzler überzeugt und lädt zur Teilnahme ein.

Was macht regionale Lebensmittel so besonders und was sind deren Vorteile? Wo lassen sich regionale Produkte kaufen und wie kann man selbst und nachhaltig Lebensmittel anbauen? Das sind nur einige Fragen, mit denen sich die Teilnehmer während des Wettbewerbs beschäftigen. Die Ergebnisse können in Form einer Reportage, Collage, eines Plakats oder Videos und Blogs präsentiert werden – den Schülerinnen und Schülern sind dabei (fast) keine Grenzen gesetzt.

Mit über 40 Preisen, z. B. einer mehrtägigen Berlinreise, werden zum Ende des Schuljahres die besten Arbeiten belohnt. Über Twitter und Youtube erhalten die Teilnehmer neue Informationen und können bereits eingereichte Projekte betrachten. Wettbewerbsbeiträge können von Klassenverbänden, Schüler- und außerschulischen Gruppen sowie einzelnen Kindern und Jugendlichen noch bis zum 31. März beim Wettbewerbsbüro eingereicht werden.

Weitere Informationen und Anmeldedetails unter: www.echtkuh-l.de

Abgeordnetenbüro Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 22772179
Fax: 030 22776177
Schreiben Sie mir
Wahlkreisbüro Worms
Rathenaustr. 17
67547 Worms
Tel.: 06241 2105145
Fax: 06241 2105146
Do.: 11-16 Uhr | Fr.: 08-12 Uhr
Wahlkreisbüro Alzey
St.-Georgen-Str. 50
55232 Alzey
Tel.: 06731 4840958
Fax: 06731 4840960
Mo.: 08-12 Uhr | Fr.: 12-16 Uhr