Artikel nach Datum gefiltert: September 2017

Die Reporterfragen sind ein bisschen fies an dieser Stelle. Um zu provozieren. Um noch mal abzuklopfen, was von ihm zu sehen und zu hören ist und was Freund und Feind so sagen, über diesen Metzler. Jan Metzler, 36, gewann 2013 den Wahlkreis Worms-Alzey für die CDU gegen den SPD-Rivalen Marcus... Weiterlesen...

Publiziert in Presseartikel

Familien stärken:

Mir ist wichtig, dass Familien das Leben leichter gemacht wird. Wichtige Voraussetzungen dafür sind die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, bessere Betreuung für den Nachwuchs, steuerliche Entlastungen und ein höheres Kindergeld.

Sicherheit geben:

Aufgabe des Staates ist es, für die Sicherheit seiner Bürger zu sorgen. Kriminalität und Terrorismus müssen entschlossen bekämpft werden. Dazu ist es notwendig, die Polizei und Sicherheitskräfte zu stärken, mehr Polizisten einzustellen und ihre Ausstattung zu verbessern.

Arbeitsplätze schaffen:

Nur eine starke Wirtschaft schafft Wachstum und Arbeitsplätze. Gute Arbeit garantiert soziale Sicherheit und den Generationenvertrag. Deshalb müssen Zukunftsinvestitionen in Bildung und Forschung, Infrastruktur, Digitalisierung und neue Technologien weiter gefördert werden.

Umwelt schützen:

Wir sind alle verpflichtet, künftigen Generationen eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen. Deshalb müssen die Folgen von Umweltverschmutzung, Klimawandel und globaler Erwärmung entschieden bekämpft werden. Der Ausbau regenerativer Energien muss weiter gefördert und in umweltfreundliche Technologien verstärkt investiert werden.

Frieden und Freiheit sichern:

Frieden und Freiheit sind nicht selbstverständlich. Sie müssen geachtet und verteidigt werden. Denn sie garantieren Stabilität und schützen unsere Demokratie in Deutschland und ganz Europa. Eine gute Zukunft hat unser Land nur in einem erfolgreichen und starken Europa.

Bei Fragen, Anregungen und Kritik steht Ihnen meine Tür jederzeit offen: entweder persönlich, am Telefon, per E-Mail, über Facebook oder auch per Brief. Rufen Sie mich einfach an, schreiben Sie mir oder besuchen Sie mich – entweder hier im Internet oder in einer meiner Bürgersprechstunden.

Einkaufen und Politik, das scheint auf den ersten Blick nicht zusammen zu passen. Für den CDU-Bundestagskandidaten Jan Metzler gehört es doch zusammen. Der 36-Jährige verbindet die zwei Bereiche vor dem Wasgau-Markt in Mommenheim und macht Wahlkampf an der Basis. Mit seiner dunkelblauen Steppjacke hat er sich gegen Wind und Wetter... Weiterlesen...

Publiziert in Presseartikel

Es gibt viele Gründe, warum sich am Tag der Bundestagswahl am 24. September 2017 keine Zeit finden lässt, den Stimmzettel persönlich im Wahllokal einzuwerfen: Sie sind im Urlaub, müssen am Sonntag arbeiten oder leben im Ausland. Die Briefwahl hilft. Einfach und bequem von zu Hause wählen.

Wenn Sie sich bereits entschieden haben, wen Sie wählen: Dann machen Sie es! Rund vier Wochen vor dem Wahltag werden Wahlbenachrichtigungen versandt und von da an können Sie auch die Briefwahlunterlagen erhalten. Viele der Briefwähler wählen als „vorgezogene Urnenwahl“ direkt im Rathaus. Es kommt auf jeden Einzelnen an – nicht nur im Wahllokal!

So funktioniert die Briefwahl:

1. Etwa vier Wochen vor der Wahl schickt Ihnen die Gemeinde per Post Ihre Wahlbenachrichtigung zu.

2. Jetzt füllen Sie den Antrag auf Briefwahl aus und senden die Karte zurück. Sie können die Briefwahl auch schriftlich per E-Mail oder Telefax beantragen.

3. Wenige Tage später haben Sie Ihre Wahlunterlagen in der Post.

4. Füllen Sie den Stimmzettel ganz bequem zu Hause aus und stecken Sie die Wahlunterlagen wie beschrieben in die beiden vorgesehenen Umschläge.

5. Die Rücksendung erfolgt portofrei per Post, einfach in den nächsten Briefkasten werfen. Wichtig: Ihre Briefwahlunterlagen müssen bis zum Wahltag (24.09.2017) im Rathaus angekommen sein.

Knapp drei Wochen vor der Bundestagswahl ist sie angebrochen: die Debattensaison. Eingeladen in den fünften Stock des Verwaltungssitzes von Werner und Mertz in der Mainzer Rheinallee haben dieses Mal Unternehmensleiter Reinhard Schneider und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW). Gekommen sind die Kandidaten für den Wahlkreis Alzey-Worms: Jan Metzler (CDU), Marcus... Weiterlesen...

Publiziert in Presseartikel

„Das war ein gutes Format. So etwas können wir ohne Weiteres nach der Bundestagswahl wiederholen“, sagten die vier Bundestagskandidaten, die sich zuvor mit rund 90 Bürgern auf dem Marktplatz über politische, wirtschaftliche und soziale Themen zu Europa unterhalten hatten. Beim Bürgergespräch, zu dem der Wormser Ableger der „Pulse of Europe“-Bewegung... Weiterlesen...

Publiziert in Presseartikel

Bis heute heißt es, Barack Obama habe die Wahlen in den USA auch wegen seiner Onlinepräsenz gewonnen. Nicht zuletzt prägte der frühere US-Präsident den Begriff Wahlkampf 2.0 wie kein anderer – mit nachweislichem Erfolg. Die sozialen Medien, allen voran Facebook und Twitter, aber auch Instagram und Youtube, sind mittlerweile auch... Weiterlesen...

Publiziert in Presseartikel

Damit es unseren Kindern, Enkeln und uns selbst auch in Zukunft gut geht, wollen wir als CDU weiter dafür arbeiten, dass Deutschland ein erfolgreiches und sicheres Land bleibt. Dafür stellen wir die Weichen mit unserem Regierungsprogramm: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“

Wohlstand sichern und ausbauen. Wir setzen auf eine starke Wirtschaft, die für Wachstum, Wohlstand und sichere Jobs sorgt. Wir werden die Steuern für alle Arbeitnehmer senken. Denn sie arbeiten hart für den Erfolg unseres Landes. Und wir werden Unternehmen entlasten, damit sie mehr investieren können: in neue zukunftssichere Jobs und weltweit gefragte Produkte.

Familien entlasten und Kinder fördern. Mit unserer Politik für mehr Zeit, mehr Geld und bessere Betreuung ermöglichen wir Familien, ihr Leben nach ihren Wünschen zu führen. Wir werden das Kindergeld deutlich erhöhen und die Steuern für Familien mit Kindern senken. Wir kümmern uns darum, dass Mieten bezahlbar bleiben und sich immer mehr Familien den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen können.

Chancen der Digitalisierung nutzen. Wir machen uns für digitalen Fortschritt und Innovationen stark, die allen Menschen zugutekommen: mit neuen und sicheren Jobs, mit einer besseren Gesundheitsversorgung und höherer Lebensqualität. Wir richten ein elektronisches Bürgerportal ein: Wer etwas vom Staat braucht, der soll dies künftig auch elektronisch erledigen können.

Innere Sicherheit gewährleisten. Wir setzen auf einen starken Staat, der seine Bürger schützt. Die Zahl der Polizisten in Bund und Ländern werden wir noch einmal um 15 000 erhöhen. An öffentlichen Gefahrenorten werden wir den Einsatz intelligenter Videotechnik auch zu Fahndungszwecken verstärken. Wir werden dafür sorgen, dass es einheitlich hohe Sicherheitsstandards in ganz Deutschland gibt.

Starkes Europa – starkes Deutschland. Gemeinsam mit unseren europäischen Partnern werden wir weiter an einem erfolgreichen Europa arbeiten: ein Europa mit mehr Wachstum, mit mehr Jobs und mit mehr Sicherheit. Denn Europa stärken heißt Deutschland stärken.

Das ausführliche Regierungsprogramm von CDU und CSU finden Sie hier!

Hochrangige Politiker kennt man meistens nur aus den Medien. Manchmal kann man sie bei öffentlichen Events von Weitem sehen. Aber dass man ihnen die Hand schüttelt, ins persönliche Gespräch kommt, sich über politische Themen austauscht, das ist dann doch schon etwas Besonderes. Umso größer ist die Freude bei vielen Alzeyern... Weiterlesen...

Publiziert in Presseartikel
Abgeordnetenbüro Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 22772179
Fax: 030 22776177
Schreiben Sie mir
Wahlkreisbüro Worms
Rathenaustr. 17
67547 Worms
Tel.: 06241 2105145
Fax: 06241 2105146
Do.: 11-16 Uhr | Fr.: 08-12 Uhr
Wahlkreisbüro Alzey
St.-Georgen-Str. 50
55232 Alzey
Tel.: 06731 4840958
Fax: 06731 4840960
Mo.: 08-12 Uhr | Fr.: 12-16 Uhr