Neues aus dem Wahlkreis


21. Januar 2017

500 Euro für krebskranke Kinder – CDU Alzey-Land übergibt Scheck für „Vor-Tour der Hoffnung“ an Unterstützerin Julia Klöckner

Bild: Julia Klöckner (5.v.li.) nimmt den symbolischen Scheck entgegen. Bild: Julia Klöckner (5.v.li.) nimmt den symbolischen Scheck entgegen.

Gut Lachen, auch wenn der Hintergrund ein sehr ernster ist – das konnte der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, der im Auftrag der CDU Alzey-Land einen stattlichen Scheck in Höhe von 500 Euro zugunsten krebskranker Kinder an die Vorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, überreichte. Diese nahm den Scheck in ihrer Funktion als Unterstützerin der „Vor-Tour der Hoffnung“ entgegen, einem Verein, der sich Jahr für Jahr ein hohes Ziel gesetzt hat. Der Verein sorgt dafür, dass viele Prominente aus Sport, Politik und Gesellschaft - darunter übrigens im vergangenen Jahr auch Julia Klöckner – sich ehrenamtlich engagierten und an der „Vor Tour der Hoffnung“ teilnehmen, einer Radtour, bei der Geld für krebskranke Kinder gesammelt wird.

Der Erlös, der nun im Rahmen einer Feier des Seniorenfreundeskreises der CDU im Kardinal-Volk-Haus in Alzey übergeben wurde, stammt aus Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, der Vorsitzende der CDU Bechtolsheim Dieter Mann, die stellvertretende Vorsitzende der CDU Gau-Odernheim Marie Eckel und die Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbands Alzey-Land, Ute Fillinger, überreichten den symbolischen Scheck feierlich.

Es ist toll, dass auf diese Weise geholfen werden kann und die betroffenen Kinder und ihre Familien zumindest finanziell unterstützt werden. Jan Metzler

Metzler sah die Aktion buchstäblich als eine Herzensangelegenheit: „Es ist toll, dass auf diese Weise geholfen werden kann und die betroffenen Kinder und ihre Familien zumindest finanziell unterstützt werden!", freute sich der Politiker und wünschte sich, dass auf diese Weise zumindest ein kleiner Beitrag zu einem hoffentlich guten Ausgang geleistet werden könne. „Etliche Kinder haben nicht das Glück, gesund zu sein, sondern haben schwere Schicksalsschläge zu verkraften“, gab Metzler zu Bedenken. Klöckner sagte die Vor-Tour der Hoffnung mache auch deutlich, dass Gesundheit letztlich ein Geschenk sei: „Wenn man gesund ist, hat man viele Wünsche. Wer krank ist, hat nur einen", lautet eine von Klöckners Botschaften im Rahmen der Hoffnungstour.

Abgeordnetenbüro Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 22772179
Fax: 030 22776177
Schreiben Sie mir
Wahlkreisbüro Worms
Rathenaustr. 17
67547 Worms
Tel.: 06241 2105145
Fax: 06241 2105146
Do.: 11-16 Uhr | Fr.: 08-12 Uhr
Wahlkreisbüro Alzey
St.-Georgen-Str. 50
55232 Alzey
Tel.: 06731 4840958
Fax: 06731 4840960
Mo.: 08-12 Uhr | Fr.: 12-16 Uhr