Neues aus dem Wahlkreis


Der Bau einer Rheinbrücke bei Nierstein ist bis 2030 im neuen Bundesverkehrswegeplan zwar nicht vorgesehen. Für die Brücken-Befürworter um Jan Metzler gerade deshalb Grund genug, jetzt die Debatte einer Rheinquerung bei Nierstein langfristig neu aufzulegen: „Nach dem Bundesverkehrswegeplan ist schließlich vor dem Bundesverkehrswegeplan.“ Der gerade im Bundeskabinett verabschiedete Bundesverkehrswegeplan wird nach der Sommerpause in die Abstimmung gehen. Alle aktuellen rheinhessischen Verkehrsprojekte wurden darin bedacht. Besonders erfreulich: die Niersteiner Umgehungen B9 und B 420 sollen bis 2030 in Realisierung gehen. Eine…
„Mehr Personal und eine größere Lobby für die Belange der Polizei“ - das fordert Jan Metzler schon seit längerer Zeit. Die jüngsten Geschehnisse dieser Tage sind der praktische Beleg dafür, dass die Zeit drängt: Es herrscht Handlungsbedarf. Aufgrund der aktuellen Ereignisse in Alzey ist in jüngster Zeit in den Medien erneut eine Debatte über die personellen Ressourcen der Polizei entfacht. Mit diesem Thema beschäftigt sich der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler schon länger und besucht regelmäßig Polizeiinspektionen in seinem Wahlkreis Alzey-Worms. „Dass…
Nachdem Jan Metzler bereits im letzten Jahr in den Polizeiinspektionen in Alzey und Oppenheim bei Vor-Ort-Terminen Gespräche führte und den Beamtinnen und Beamten in Alzey über die Schultern schauen durfte, wollte der Bundestagsabgeordnete nun auch in Worms vor Ort dabei sein und ging deshalb eine komplette Nachtschicht mit der Polizei auf Streife. Dabei interessierte er sich neben den ganz praktischen Einsätzen vor allem auch für die Einsatzbelastung und das breite Aufgabenspektrum der Beamtinnen und Beamten. Während der spannenden Nachtschicht gab…
Der Rheinhessische Mundartwettbewerb startet dieses Jahr wieder unter der Schirmherrschaft des Bundestagsabgeordneten Jan Metzler. Außer dem Arbeitskreis Kultur Alzey beteiligen sich auch die Rheinhessen-Touristik GmbH und Rheinhessenwein e. V. an der Durchführung des Wettstreits. Jan Metzler ruft zur Teilnahme auf: „Ich sehe den Wettbewerb als schöne Möglichkeit, Verbundenheit mit Rheinhessen zum Ausdruck zu bringen“. Rheinhessische Mundart sei längst salonfähig, betont der Abgeordnete, der selbst gern mal in den Dialekt wechselt und nicht nur seine Bürgersprechstunden „uff rhoihessisch" abhält, wenn es…
Wie unkompliziert Diplomatie auf Rheinhessisch funktioniert, das haben der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler und der Botschafter der Republik Singapur, Jai S. Sohan, in Vendersheim unter Beweis gestellt – auch wenn dabei nicht Rheinhessisch, sondern Englisch gesprochen wurde, wie auf internationalem Parkett üblich. Der Botschafter sagte, er sehe in Metzler den Rheinhessen par excellence: „Jan ist aufgeschlossen, lebensfroh und humorvoll - gleichzeitig kenne ich ihn aber auch als jemanden, der sehr hart arbeitet.“ Dass man sich freundschaftlich verbunden fühlt, zeigte sich nicht…
Die eindrucksvolle und über 250 Jahre alte Seuffert-Orgel in der katholischen Kirche Mariä Himmelfahrt in Alsheim soll saniert werden. Erstmals stehen Bundesmittel für derartige Orgelsanierungen zur Verfügung. Deshalb macht Jan Metzler sich für den Alsheimer Förderantrag in Berlin bei Kulturstaatsministerin Grütters stark. Die Alsheimer Seuffert-Orgel gilt als die besterhaltene Orgel ihrer Art im Bistum Mainz. Trotzdem ist sie inzwischen nicht mehr spielfähig und seit zwanzig Jahren verstummt. In Gottesdiensten oder gar für Konzerte ist sie nicht mehr in Gebrauch. Das…
Die historische Geib-Orgel von 1783 in der evangelischen Kirche St. Peter in Partenheim soll saniert werden. Erstmals stehen Bundesmittel für derartige Orgelsanierungen zur Verfügung. Deshalb macht Jan Metzler sich für den Partenheimer Förderantrag in Berlin bei Kulturstaatsministerin Grütters stark. Johann Georg Geib (1739-1818) war seinerzeit einer der bekanntesten Orgelbauer im Mittelrheingebiet. So erbaute er auch die mechanische Barockorgel in der evangelischen Kirche St. Peter in Partenheim. Nach mehr als 200 Jahren treuer Dienste, ist die Partenheimer Orgel allerdings in die…
Mit der Zukunft des Handels beschäftigten sich 25 Selbständige auf Einladung des Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz und Saarland e.V. beim Unternehmerfrühstück in Worms. Mit Prof. Dr. Jörg Funder, Professor für Strategisches Management & Unternehmensführung im Handel an der Hochschule Worms und dem Bundestagsabgeordneten Jan Metzler (CDU), Hauptberichterstatter zum Einzelhandel im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages, referierten zwei ausgewiesene Handelsexperten. Nach den beiden Vorträgen entwickelte sich eine spannende Diskussion um die Zukunft des Handels. Dabei wurde deutlich, dass der Handel trotz des…
Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler lädt ein zu seinen nächsten Bürgersprechstunden. Diese finden statt am Montag, 18. Juli, von 10:00 bis 12:00 Uhr im Wahlkreisbüro Alzey sowie am Montag, 25. Juli, von 10:00 bis 12:00 Uhr im Wahlkreisbüro in Worms. Eine weitere Sprechstunde findet außerdem am Mittwoch, 27. Juli, von 13:00 bis 15:00 Uhr im Haus der Gemeinde in Nierstein statt (Gutenbergstraße 11). Wer Fragen hat, Rat oder Hilfe benötigt, ist herzlich eingeladen. Aufgrund der besseren Planung wird um eine kurze…
Seit Juli 1995 kommen regelmäßig ehrenamtliche Helfer am letzten Mittwoch eines Monats in die Nichtsesshaften-Herberge des DRK in die Klosterstraße und bereiten Begegnungstage vor. „Seit 21 Jahren ist nie ein Abend ausgefallen“, sagt Gertrud Marschall, die die Abende federführend organisiert. Nun fand das 250ste Treffen statt. Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, der schon mehrfach die Herberge besucht hat, würdigte dies mit einem großen Blumenstrauß an Marschall und lobte mit Blick auf das ganze Team: „Sie leisten Großartiges“. Zwanglos saß Metzler mit…
Seite 6 von 22
Abgeordnetenbüro Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 22772179
Fax: 030 22776177
Schreiben Sie mir
Wahlkreisbüro Worms
Rathenaustr. 17
67547 Worms
Tel.: 06241 2105145
Fax: 06241 2105146
Do.: 11-16 Uhr | Fr.: 08-12 Uhr
Wahlkreisbüro Alzey
St.-Georgen-Str. 50
55232 Alzey
Tel.: 06731 4840958
Fax: 06731 4840960
Mo.: 08-12 Uhr | Fr.: 12-16 Uhr