Neues aus dem Wahlkreis


Probleme in der russischen Wirtschaft haben derzeit direkte Auswirkungen bis nach Worms. Wie der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler im Rahmen eines Besuchs bei dem Maschinen- und Anlagenbauer Kaibel & Sieber, dem ältesten produzierenden Unternehmen in Worms, erfuhr, haben dort Kunden aus dem Osten ihre Aufträge in den letzten Monaten deutlich vermindert. Die Geschäftsführer Eckard Muth und Walter Siegel berichteten, dass im Geschäft mit Russland selbst solche Verträge ins Stocken geraten seien, die eigentlich schon so gut wie unter Dach und Fach…
Am heutigen Sonntag standen in der Verbandsgemeinde Eich Neuwahlen um das Amt des Bürgermeisters statt. Nach dem vorläufigen Endergebniss schnitt der CDU-Kandidat Maximilian Abstein mit knapp 30 Prozent der Stimmen hervorragend ab. In drei Wochen findet nun die entscheidende Stichwahl statt - mit sehr guten Chancen für die CDU und Maximilian Abstein. Jan Metzler gratulierte vor Ort zu dem erfreulichen Abschneiden und schwor die Truppe um Abstein für die kommenden Wochen ein: "Bis zum Wahltag am 22. November kämpfen wir.…
„Wir sind wichtig für den ländlichen Raum!“ – diese Botschaft des Verbands der Hessisch-Pfälzischen Zuckerrübenanbauer hat der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler unterstrichen. Der Abgeordnete, der als gelernter Winzer selbst aus der Landwirtschaft kommt, sagte bei einem Besuch der Geschäftsstelle des Verbands in Worms: „Die Landwirtschaft ist die Wirtschaft des ländlichen Raumes und dort ein bedeutender Wirtschaftsfaktor“. Wie bedeutend der Bereich Zuckerrüben in der hiesigen ländlichen Region ist, belegte Ansgar Vielberg von der Südzucker AG mit Zahlen aus einer aktuellen Studie des…
Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler hat das Bodenheimer Unternehmen sc synergy besucht. Aufmerksam geworden war Metzler auf den Rheinhessischen Software-Spezialisten auf der CEBIT in Hannover. Dort hatte der Abgeordnete das Bodenheimer Unternehmen nicht an irgendeinem Messestand entdeckt, sondern an einem der größten, den es auf dieser renommierten Messe überhaupt gab, in Kooperation mit dem Weltkonzern Samsung. „Das hat neugierig gemacht!“, sagt Metzler. Nun informierte er sich bei Geschäftsführer Christian Reichert vor Ort. Dieser legte den Grundstock schon als Schüler mit 16.…
Ein wichtiges Signal für die Region war der Besuch von Norbert Barthle, dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium. In einem vor Ort Termin konnte er sich selbst einen Eindruck von der Verkehrssituation in und um Nierstein verschaffen. Bis zu 23.500 Fahrzeuge befahren täglich die B9 bei Nierstein und bis zu 13 500 Fahrzeuge nutzen die dortige B420 am Tag. Eine Gesamtumgehung soll Abhilfe verschaffen. Die Baumaßnahme ist zur Projektbewertung im neuen Bundesverkehrswegeplan angemeldet. Barthle rechnet bis Anfang Dezember mit einem ersten…
Vor mehr als eineinhalb Jahren machten sich MdB Jan Metzler und MdL Heinz-Hermann Schnabel gegen die Hochspannungsleitung der Pfalzwerke durch die Rheinhessische Schweiz stark. Metzler hakte immer wieder nach. Jetzt steht fest: Das Raumordnungsverfahren zum Bau der Stromtrasse wurde eingestellt. Die Hochspannungsleitung kommt erstmal nicht.   Dass „der Bau einer Hochspannungsleitung der Pfalzwerke durch die Rheinhessische Schweiz ohne erkennbaren Nutzen für rheinhessische Verbraucher nicht tragbar ist“, das hatten Jan Metzler und Heinz-Hermann Schnabel schon vor mehr als eineinhalb Jahren gegenüber…
In einem persönlichen Gespräch mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in Worms warb Jan Metzler eindringlich für die Zukunftsfähigkeit der rheinhessischen Infrastruktur. Zentral dabei: die Einstufung der Straßenbauvorhaben B9/ B420 Umgehung in Nierstein sowie der Ortsumgehungen Gau-Bickelheim und Wörrstadt/ Sulzheim im neuen Bundesverkehrswegeplan. Metzler erfuhr, dass der entsprechende Gesamtentwurf inklusive Projektbewertungen noch im Herbst vorliegen solle.   Zeit für einen persönlichen Austausch mit Jan Metzler, die nahm sich Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt am Rande seines Besuchs in der Nibelungenstadt. Vor der Kulisse des…
In Gundersheim entsteht ein neues Agrartechnik-Zentrum. Die Raiffeisen-Waren-Zentrale (RWZ) möchte so den Service im Landmaschinensektor für Rheinhessen stärken. Dies erfuhr Jan Metzler aus Unternehmerkreisen. Er begrüßt diese Entscheidung für den Standort Gundersheim. „Damit wird vor allem der Service in der Region erhöht.“ So der Bundestagsabgeordnete. Um sich vor Ort besser aufzustellen, wird die RWZ zudem die Technikstandorte Worms und Flomborn in Gundersheim zusammenlegen und weitere Mitarbeiter einstellen. Damit will die Genossenschaft sich mehr an den Bedürfnissen der Kunden ausrichten und…
Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler lädt ein zu den nächsten Bürgersprechstunden. Die Sprechstunden finden in der kommenden Woche statt: am Montag den 19.10. zwischen 10:00 und 12:00 Uhr im Bürgerbüro Worms und zwischen 14:00 und 16:00 Uhr im Bürgerbüro Alzey. Am Donnerstag den 22.10. zwischen 15:00 – 18:00 Uhr findet erstmals auch eine Bürgersprechstunde des Abgeordneten im Rathaus in Wöllstein statt. Wer Rat und Hilfe braucht ist herzlich eingeladen. Es wird um Voranmeldung gebeten - unter 06241/210 5145, unter 06731/ 484…
Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler hat sich sehr beeindruckt gezeigt von dem ehrenamtlichen Engagement, das Ingeborg Zielke, die Vorsitzende der Wormser Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs, seit vielen Jahren an den Tag legt. Und er begrüßt es sehr, dass die Gruppe um die lebensfrohe, agile Vorsitzende nun sogar ein neues Angebot für Worms ins Leben ruft: Zielke möchte das „Pink Paddeln“ für Worms, in Zusammenarbeit mit dem Faltbootclub Worms e.V. starten. Bei der Aktion, die bundesweit unter diesem Namen läuft, geht es, kurz…
Seite 10 von 22
Abgeordnetenbüro Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 22772179
Fax: 030 22776177
Schreiben Sie mir
Wahlkreisbüro Worms
Rathenaustr. 17
67547 Worms
Tel.: 06241 2105145
Fax: 06241 2105146
Do.: 11-16 Uhr | Fr.: 08-12 Uhr
Wahlkreisbüro Alzey
St.-Georgen-Str. 50
55232 Alzey
Tel.: 06731 4840958
Fax: 06731 4840960
Mo.: 08-12 Uhr | Fr.: 12-16 Uhr